Visit Open-E website
Results 1 to 2 of 2

Thread: Failover sekundr - primr tauschen

  1. #1

    Default Failover sekundr - primr tauschen

    Hallo,

    meine Systeme.

    2x Open-E SAN
    Modell: Data Storage Software V6
    Version: 6.0up55.8101.5087 32bit

    Problem A
    Der primre Server hatte eine defekte NIC im bond0 und musste deaktiviert werden.
    Nach der Reparatur musste das bond0 samt virtuelle IP und auxilliare Verbindung wieder hergestellt werden, soweit alles ok. Dann wollte ich den primren wieder zum aktiven Server machen. Laut System ist der reverse Task synchron (per Button "synchronisieren" durchfhren lassen und unter Task kontrolliert). Danach per "Failback" Button den Wechsel der Server angestoen.

    Der sekundre/aktive wechselte korrekt in den sekundren/passiven Modus, doch der primre/passive wechselte nicht in den aktiven Modus. So konnte der Zustand nicht bleiben also den sekundren wieder zum aktiven gemacht, dass lies das System nur zu nach dem ich den primren einfach neustartete.

    Nach kurzer Kontrolle der Tasks, auf dem primren Server, wurde ich auf ein Lschen der Metadaten hingewiesen. Ok dann die Metadaten auf dem primren/passiven gelscht. Dann alles noch mal von Vorne. Das Ergebnis war das Gleiche. Der primre Server konnte wieder nicht den Task fr die Volumereplkiation tauschen, es kam auch die Meldung auf dem primren Server das noch zwei "Ziele" fr die Replikation konfiguriert seien.
    Es scheint kein korrekte Wechsel des Replikationstasks mglich zu sein.

    Habe bei einem dritten Versuch auf dem sekundren/aktiven Server auch Metadaten lschen lassen, das dann erstmal das Volume komplett neu replizieren lassen von sekundre nach primr.


    Ich muss dazu sagen ich habe in der Vergangenheit ffters schon einen der beiden Server abgeschaltet per maunellen Failover und auch auf Grund von Stromversorgungsproblemen selbstndig (da ein Server einfach abschaltete).
    Von daher funktionierte das Failover bis jetzt immer ohne Probleme.


    Problem B da Problem A nicht erfolgreich war
    Ich wre dann soweit den sekundren zum primren zu machen (hatte ich schon lnger vor).
    Wie wechsle ich live den sekundren/aktiven zum primren/aktiven Server (und andersum) ohne das sich die virtuelle IP + Failover iSCSI dabei abschalten, sodas die VMs auf den angebundenen ESXi Server ohne Strung weiterlaufen?

  2. #2

    Default

    Primary mit Secondary zu tauchen ist nicht mglich 'live' ohne den Failover Service zu stoppen.

    Es wre viel einfacher, wenn Sie ein Ticket ffnen via: http://www.open-e.com/service-and-support/

    Bitte Logs von beiden Nodes hinzufgen.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •